Blog

Aktuell / Beteiligung / Top News

Bürgerbeteiligung Talplatzgestaltung

Die Stadtverwaltung ruft zur Bürgerbeteiligung auf

Machen Sie online mit – Ihre Meinung interessiert

Die Neugestaltung des Talplatzes und seines Umfeldes ist eines der großen Themen, mit dem sich der Gemeinderat der Stadt Oberndorf a.N. bereits seit Jahren intensiv beschäftigt. Zur Neuentwicklung des ehemaligen Brauereiareals wurde ein städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb durchgeführt, dessen Ergebnis sich leider nicht erfüllen ließ. Die Industriebrache ist inzwischen aber entfernt. Das nahezu freigeräumte Gelände steht neuen Investoren zur Verfügung.

Auch für den Talplatz und die daran angrenzenden Bereiche hat die Stadt einen Architektenwettbewerb ausgelobt, an dem sich zahlreiche renommierte Büros beteiligt haben. Als erster Preisträger gingen aus dem Wettbewerb die capatti staubach Architekten, Berlin, hervor. Der Empfehlung des Preisgerichtes entsprechend hat der Gemeinderat dann am 27. März des vergangenen Jahres beschlossen, den Entwurf des ersten Preisträgers weiterzuverfolgen.

Die Planung der capatti staubach Architekten wurde im vergangenen Jahr wiederholt in der Öffentlichkeit vorgestellt. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, um sich zu informieren und Detailfragen an die Verwaltung zu richten. Dabei stellte sich heraus, dass insbesondere das künftige Parken und die Aufenthalts- bzw. Erlebnisqualität auf dem neuen Talplatz die zentralen Diskussionspunkte waren. Obwohl die Planung nach wie vor 10 Parkplätze im Bereich des Talplatzes ausweist, weitere 20 neue Parkplätze entlang des Schweizermühlengäßles vorsieht und zudem mindestens 30 Stellplätze in einem neuen Parkhaus auf dem Brauereiareal zur Verfügung stehen werden, legen manche allergrößten Wert darauf, dass auf dem Talplatz auch künftig viele Parkplätze (möglichst wie bisher) vorhanden sind. Andere wünschen sich mehr Aufenthalts- und Lebensqualität im Quartier durch Begrünung (weitere Baumpflanzungen) und neue Erlebnisbereiche mit Wasserspielen, zumindest so wie es die Entwurfsplanung vorsieht.   

Dem Wettbewerb zur Talplatzgestaltung  gingen bereits 2 Planungswerkstätten voraus, zu denen die Bürgerschaft eingeladen war. Das Interesse der Bevölkerung an einer Teilnahme und Mitwirkung war aber gering. Aufgrund dessen hat der Gemeinderat beschlossen, die Oberndorferinnen und Oberndorfer ein weiteres mal anzuhören, bevor er seine  abschließenden Entscheidungen trifft – zum einen Online und zum andern durch einen zusätzlichen Workshop, in den dann auch die Ergebnisse der Online-Umfrage einfließen.

Die Online-Umfrage ist ab sofort bis Ende November 2020 über die städtische Homepage zugänglich. Klicken Sie dort auf „Online-Umfrage Talplatz“ bzw. diesen Link https://umfrage.komm.one/index.php/371667?lang=de und äußern Sie Ihre Meinung. Der Gemeinderat und die Verwaltung sind Ihnen für Ihre Mitwirkung dankbar!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Password vergessen?

Registrieren