Top News

“Catch the bus”

CATCH THE BUS – Neuauflage nach zehn Jahren! Mit Bus auf Partytour! Am 7. Oktober von Jugendclub zu Jugendclub Am Samstag, den 7. Oktober heißt es wieder „catch the bus“! Auf vielfachen Wunsch der Jugendlichen haben der  Verein „OJA – offene Jugendarbeit Oberndorf e.V.“ und die Stadtjugendpflege diese legendäre Veranstaltung wieder organisiert. Sechs Oberndorfer Jugendräume bieten an diesem Abend unter einem Veranstaltungsmotto eine Party. Die Veranstaltungsorte werden mit einem kostenlosen Bustransfer vernetzt, so dass die Partygänger von einem Jugendraum zum nächsten wechseln können. Mit von der Partie sind: „Altes Badhaus Beffendorf“ (Malle-Party), Waggon Lindenhof ( Techno-Night), Jugendhaus Hochmössingen (Black & White), Jugendclub Aistaig (Hawaii-Party), Jugendclub Boll (Ok...

Auswertung der Ergebnisse -Jugendversammlung 2017

Die Ergebnisse von der Jugendversammlung am 13.07.2017 sind mit den Stellungnahmen der Stadtverwaltung verfügbar. Hier könnt ihr die Antworten der Stadtverwaltung auf eure Anliegen nachlesen. klicke hier–>Ergebnisse Jugendversammlung 17 Falls Ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche dazu habt, könnt Ihr uns gerne eine E-Mail schreiben oder den Beitrag direkt kommentieren.  

Busbeschwerden !

Euer Bus ist überfüllt? kommt zu unpassenden Zeiten oder kommt gar nicht? Dann fülle doch bitte das Beschwerden-Formular aus und gebe es bei der Stadt Oberndorf ab. Das Formular ist hier als Anhang beigelegt aber du findest dies auch im Sekretariat an deiner Schule.    

Jugendversammlung 2017

Von überfüllten Bussen bis zu einer Paintball-Anlage – bei der Jugendversammlung konnte Oberndorfs Nachwuchs endlich Kritik und Wünsche aller Art loswerden. Ob und was davon umsetzbar ist, dazu äußerte sich der Bürgermeister im Anschluss. Oberndorf. An sechs Thementischen konnten die Jugendlichen sich den Aspekten der Stadt widmen, die sie mitgestalten wollen. Im Rahmen der Aktionswoche Jugendbeteiligung sei angeklungen, dass es an Abenteuerspielplätzen fehle. Ideen zur Gestaltung eines solchen sammelte Christiane Bondzio von der Stadtjugendpflege. Sie fand auf Anhieb fünf Jugendliche, die sich mit ihr um den zugewachsenen Bikepark auf dem Lindenhof kümmern wollen. Bürgermeister Hermann Acker zeigte sich kooperativ. Die Stadt könne eine Fuhre Humus hinfahren, doch die Umsetzung müsse durch...

Umbau des Eingangsbereichs am Jugendclub Bochingen

Der Eingang des Jugendclub Bochingen soll verlegt werden und einen Veranda ähnlichen Vorbau erhalten. Zusätzlich werden im Jugendclub Umbau- und Sanierungsarbeiten getätigt. Außerdem werden die Fenster im Jugendclub erneuert und neue Dachrinnen angebracht. Die Gesamtkosten betragen 159.000 Euro. Zur Finanzierung der Sanierungs- und Umbauarbeiten des Jugendraums wurde eine Drittelung der Kosten zwischen dem Jugendclub, dem Ortschaftsrat und der Stadt vereinbart. Im Falle des Jugendclubs kann dies auch teilweise durch Eigenleistungen beim Bau erbracht werden. Der Eingangsbereich des Rathauses so wie die neuen Fenster und Dachrinnen werden über den Haushalt der Stadt (Hochbauprogramm) finanziert.  

Jugendtreff besucht “badkap”

Die Stadtjugendpflege Oberndorf, die den Jugendtreff im Don-Bosco-Haus leitet, bietet den Besuchern immer wieder besondere Aktionen. Am Dienstag, den 24. Januar 2017 ging es mit dem Stadtbus nach Albstadt-Ebingen in das Hallenbad „badkap“. Insgesamt sieben Jugendliche, die regelmäßig den Jugendtreff im Don-Bosco-Haus besuchen, freuten sich riesig darauf. Im Hallenbad angekommen, ging es für die Jugendlichen sofort zu den Rutschen. Besonderes die Raketenrutsche „The Rocket“ bei der man im freien Fall startet, kam am Besten an. Doch auch das Wellenbad und der Außenbereich waren für die Jugendlichen eine riesige Attraktion. Völlig ausgepowert ging es dann auf den Rückweg in Richtung Oberndorf. Unterwegs gab es für jeden noch eine kleine Stärkung. Und so ging ein schöner und abwechslungsreiche...

Neues Jugendhaus “Lindenstraße”

Bisher leitet die Stadtjugendpflege, in einem kleinen Nebenraum des „Don-Bosco Hauses“, einen offenen Jugendtreff. Auf diesem engen Raum befinden sich zwar allerlei Spielmöglichkeiten wie Tischkicker, Billard und Dart, jedoch ist für die Bearbeitung von Hausaufgaben, Bewerbungsschreiben, Eltern- oder Konfliktgesprächen oft kein Platz und es ist viel zu laut. Der Jugendtreff hat immer dienstags und donnerstags offen und wird von Jugendlichen von 10 bis 15 Jahren besucht. Das ehemalige Lehrerwohngebäude in der Lindenstr. 13 liegt in der Oberstadt neben dem „Don- Bosco Haus“ und wird voraussichtlich  2018 umgebaut und saniert. Eine Hälfte des Erdgeschosses wird der neue Jugendtreff. Dort stehen den Jugendlichen 4 Räume mit insgesamt ca. 149 qm zur Verfügung. Auch eine Küche und ein Balkon sin...

Projekt „Junges Oberndorf“ im Europapark geehrt!

Wir von der Jugendlichen AG wurden am Freitag, den 09.Dezember, für unser Engagement bei der Bearbeitung und Erstellung des Konzepts der Oberndorfer Jugendbeteiligung, in den Europapark nach Rust eingeladen. Das Projekt „Junges Oberndorf“ wurde im Rahmen des Förderprogramms „Vielfalt in Partizipation – Ausbau von Beteiligungs- und Engagementformen für junge Menschen“ vom Ministerium für Soziales und Integration unterstützt. Wir wurden deshalb vom Land Baden-Württemberg zu einer Würdigungsgala in den Europapark nach Rust eingeladen. Im „Ballsaal Berlin“ des Europaparks begann die Gala am Freitag, den 9.Dezember um 9 Uhr mit einem musikalischen Einstieg einer Band. Zunächst begrüßte der Geschäftsführer des Europaparks, Matthias Kirch, die über 300 jugendlichen Gäste aus dem ganzen Land...

Jugendversammlung: Was passiert mit den Ergebnissen?

Jugendversammlung: Was passiert mit den Ergebnissen? In der Jugendversammlung am 27.10.16 haben sich 110 Schüler/innen der Oberndorfer Schulen mit den Themen “Freies Wlan”, “Schulausstattung”, “Freizeitangebote”, “Busverbindungen” und den Planungen für ein neues Jugendhaus in der Lindenstr. 13 befasst. Dabei wurde eine Fülle von Anregungen und Ideen gesammelt und auch deutliche Kritik bei manchen Punkten geäußert. Alle Ergebnisse wurden nun von der Stadtjugendpflege an Bürgermeister Hermann Acker und Hauptamtsleiter Hermann Leopold weitergeleitet. Die einzelnen Fachämter werden sich nun mit euren Fragen und Anregungen befassen. Da jedoch der Haushaltsplan für nächstes Jahr erst Ende Dezember vom Gemeinderat verabschiedet wird, steht erst dann...

Auswertung der Online-Umfrage aus der Aktionswoche vom 11.07-15.07.2016

Bei der Umfrage zum Thema „Jugendbeteiligung“ haben sich 103 Schüler der weiterführenden Oberndorfer Schulen daran beteiligt. Im folgendem möchten wir auf die 9. Frage der Umfrage Bezug nehmen. Diese lautete: Wenn du drei Wünsche frei hättest, was sich in deinem Wohnort für junge Menschen verbessern sollte, was wäre das? Folgende Wünsche sind stark vertreten. bessere Schulausstattung/ Schulrenovierung: 24 Stimmen mehr Freizeitangebote (Fahrradwege, Konzerte, Stadtpark…): 23 Stimmen für freies WLAN: 16 Stimmen für bessere Busverbindungen: 12 Stimmen Wie ihr im Forum unter der Rubrik Freizeit sehen könnt, ist die Thematik des freien WLAN’s vom Bürgermeister Herr Acker und der EDV- Abteilung Oberndorf bereits aufgegriffen worden. Der Gemeinderat wird in nächster Zeit darüber beraten, an welch...

Lost Password

Register