Beteiligung

ESSEN & MITGESTALTEN!

Bist du dabei? Hast du Freude am gemeinsamen Kochen und Essen? Möchtest du dich zum Leben in der Stadt äußern und deine Ideen einbringen? Dann bist du hier total richtig! Neugierig? Dann geht’s hier weiter!

Schulbusverkehr- Ergebnisse aus der Jugendversammlung 12.07.18

Die Verwaltung hat nun detailliert die Anregungen der Schüler*innen zum Thema “Schulbusverkehr”, die in der Jugendversammlung am 12.07.18 vorgetragen wurden, aufgearbeitet und erste Maßnahmen ergriffen. Linien 7430/7432 Oberndorf a. N. – Boll- Bochingen- Balingen/Vöhringen – Sulz Anliegen der Schüler/innen: Kurs 7430/063 über Bochingen/Boll, planmäßige Ankunft 13:36 Uhr am ZOB Oberndorf kommt verspätet an. Stellungnahme der Verwaltung: Bedingt durch die Baustelle an der L 415 im Sandwald zwischen Bochingen und Brittheim verlängerte sich die Fahrzeit der Busse, die hier verkehren; dies führte zu Verspätungen. Die Baumaßnahme wurde im Sommer 2018 fertiggestellt und die ampelgeregelte Baustelle abgebaut. Seit den Sommerferien verkehren die Busse wieder fahrplanmäßig. Die Schüler/i...

Ergebnisse Jugendversammlung 12.07.18

Endlich liegt die Zusammenfassung der Ergebnisse der  Jugendversammlung im Juli letzten Jahres mit den Stellungnahmen der Stadtverwaltung vor: Offener Thementisch Anliegen der Schüler: 5 Meter Turm im Freibad Neue Rutsche im Freibad Oberstadt: mehr unterschiedliche Essensangebote Paintball-Halle Spielehalle mit Konsolen Stellungnahme der Verwaltung: Das Freibad soll in Zukunft mehr Angebote für Kleinkinder bieten; es ist insbesondere ein besonderes Becken für die Kleinen zum Schwimmen lernen angedacht. Ein 5-Meter Turm erfordert Beckenveränderungen und kann deshalb nur mit einer Generalsanierung, die derzeit noch nicht ansteht, erfolgen. Mehr unterschiedliche Essensangebote in der Oberstadt zu schaffen, ist nicht Aufgabe der Stadtverwaltung. Die Schüler und Schülerinnen, sollten die Angebo...

BMX-Projekt auf dem Lindenhof im vollen Gange

Das bei der Jugendbeteiligung 2017 von der Stadtjugendpflege angestoßene BMX-Projekt nimmt nun Fahrt auf. Mit einem finanziellen Grundstock von 600 €, gewonnen beim Spendenadventskalender der KSK und Schwarzwälder Boten, war es möglich ein Grundequipment an Geräten anzuschaffen. Schubkarre, Rechen, Spaten, Schaufeln sowie ein Gerätehaus, um alles vor Ort zu verstauen, wurde gekauft, um flexibel an der Strecke auf dem Lindenhof „Im Bletzenfeld“ arbeiten zu können. Doch bevor man mit dem Erdaushub von 5 LKW Ladungen aus der BMX Strecke einen Dirt Pump Track modellieren kann, musste die Strecke umgegraben werden. Hier hat die Stadtgärtnerei mit motorisiertem Gerät das Projekt ein gutes Stück weiter gebracht. Ran an die Schaufeln, heißt es nun für die Gruppe, in der ca. 12 Jungs im Alter von n...

Jugendversammlung am Do 12.07.2018

Wir sind am 10. und 11.07.2018 bei euch in den 8. Klassen und informieren euch über die  Jugendbeteiligung in Oberndorf. Am Donnerstag 12.07. um 10 Uhr findet die Jugendversammlung  im Don Bosco Haus statt. Es werden Thementischen zu einzelnen Themen gebildet, wo ihr Schüler euch einbringen könnt. Eure Wüsche, Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind dabei gefragt. Zu dem diesjährigen Themen zählen der Busverkehr in Oberndorf und Umgebung, das neue Jugendhaus in der Lindenstraße 13 und die geplante BMX Strecken Erneuerung auf dem Lindenhof. Auch wird es ein freien Thementisch geben, bei dem ihr Verbesserungen und Anregungen einbringen könnt. Die Ergebnisse der Jugendversammlung werden ebenfalls auf dieser Seite hochgeladen. Hier seht ihr das Shema der Jugendbeteiligung

Sanierung der Eingangshalle -Gymnasium am Rosenberg-

Am Dienstag den 06.03.2018 fand eine Versammlung der SMV im Schülercafé des Gymnasiums statt. Der SMV wurden die Pläne für das neue Foyer im Gymnasium vorgestellt. Anwesend waren Herr Weigold, Herr Ginter vom Hochbauamt und wir als Stadtjugendpflege. Der Umbau des Foyers wird in den Osterferien beginnen und geht voraussichtlich bis Ende des Schuljahres. Der Umbau des neuen Foyers kostet rund 500.000 Euro. Es wird verschiedene Umbau und Gestaltungsmaßnahmen stattfinden, bei denen die Meinung der Schüler miteinbezogen wird. Haupteingang des Gymnasiums neu betonen durch eine neue Farbe Bodenbelag des Foyers soll neu verlegt werden- soll freundlicher wirken- Ein Windfang soll an die Eingangstür angebracht werden. Wände werden überstrichen und das neue Logo wird angebracht. Die Unterschriften d...

Projekt “BMX-Strecke Lindenhof”

Dieses Jahr wird bei der Jugendversammlung das Thema der „BMX- Strecke“ auf dem Lindenhof nochmals angesprochen und aufgegriffen. Zusammen mit interessierten Jugendliche möchten wir die Strecke dieses Jahr verbessern. Wir werden gemeinsam nach Schramberg-Sulgen fahren, um uns dort den Bikepark anzuschauen. Anschließend werden wir den Bikepark auf dem Lindenhof begutachten und überlegen, was dort alles verbessert werden kann. Dank einer Spende von der Kreissparkasse Rottweil und dem Schwarzwälder Boten haben wir auch finanziell die Möglichkeit etwas auf die Beine zu stellen. Wenn du also Lust hast, an der Verbesserung des Bikerparks tatkräftig mitzuwirken, melde dich schnellstmöglich bei uns oder bringe dich in der Jugendversammlung am Donnerstag den 12.07.2018 ein Wir würden uns sehr freue...

Jugendversammlung 2017

Von überfüllten Bussen bis zu einer Paintball-Anlage – bei der Jugendversammlung konnte Oberndorfs Nachwuchs endlich Kritik und Wünsche aller Art loswerden. Ob und was davon umsetzbar ist, dazu äußerte sich der Bürgermeister im Anschluss. Oberndorf. An sechs Thementischen konnten die Jugendlichen sich den Aspekten der Stadt widmen, die sie mitgestalten wollen. Im Rahmen der Aktionswoche Jugendbeteiligung sei angeklungen, dass es an Abenteuerspielplätzen fehle. Ideen zur Gestaltung eines solchen sammelte Christiane Bondzio von der Stadtjugendpflege. Sie fand auf Anhieb fünf Jugendliche, die sich mit ihr um den zugewachsenen Bikepark auf dem Lindenhof kümmern wollen. Bürgermeister Hermann Acker zeigte sich kooperativ. Die Stadt könne eine Fuhre Humus hinfahren, doch die Umsetzung müsse durch...

Umbau des Eingangsbereichs am Jugendclub Bochingen

Der Eingang des Jugendclub Bochingen soll verlegt werden und einen Veranda ähnlichen Vorbau erhalten. Zusätzlich werden im Jugendclub Umbau- und Sanierungsarbeiten getätigt. Außerdem werden die Fenster im Jugendclub erneuert und neue Dachrinnen angebracht. Die Gesamtkosten betragen 159.000 Euro. Zur Finanzierung der Sanierungs- und Umbauarbeiten des Jugendraums wurde eine Drittelung der Kosten zwischen dem Jugendclub, dem Ortschaftsrat und der Stadt vereinbart. Im Falle des Jugendclubs kann dies auch teilweise durch Eigenleistungen beim Bau erbracht werden. Der Eingangsbereich des Rathauses so wie die neuen Fenster und Dachrinnen werden über den Haushalt der Stadt (Hochbauprogramm) finanziert.  

Gemeinderat Dienstag 04.07.2017

Beginn 17.00 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal TOP 1: Bebauungsplan „Breite II“, Beffendorf (Entwurfsfeststellung) Um den in Beffendorf vorhandenen Bauplatzbedarf zu decken, plant die Stadt das bestehende Wohngebiet „Breite“ nach Westen mit einem zweiten Gebietsabschnitt zu erweitern. Das Gebiet liegt Richtung Hochmössingen gegenüber dem Friedhof. Es sollen 23 Bauplätze für Einzel- bzw. Doppelhäuser entstehen. Hierzu muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden. TOP 2: Platzgestaltung „Bürgerhaus Krone“ , Bochingen (Aufhebung des Sperrvermerkes) Der Vorplatz des „Kronesaales“ soll neu gestaltet werden. Es wird mit Gesamtkosten von 245.000 Euro gerechnet. Nachdem nun über das LEADER Programm Fördermittel in Höhe von 93.600 Euro bewilligt wurden, soll das Projekt nun umgesetzt werden. Der Gemeindera...

Gemeinsamer Ausschuss der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft

Di, 04.07.2017 im Sitzungssaal des Rathauses Beginn: 16:30 Uhr TOP 1: 4.punktuelle Änderung des Flächennutzungsplanes 2010, Behandlung der Stellungnahmen und Wirksamkeitsbeschluss Die Stadt Oberndorf hat mit den Gemeinden Epfendorf und Fluorn-Winzeln eine Verwaltungsgemeinschaft. Unter anderem wurde für diese Gemeinden ein gemeinsamer Flächennutzungsplan im Jahr 2010 aufgestellt. Ein Flächennutzungsplan dient dazu, Flächen auszuweisen, wo gebaut werden darf. Damit in Epfendorf das Gewerbegebiet „Schroten“ in Trichtingen erweitert werden kann, muss der Flächennutzungsplan geändert werden. Die Änderung wird nötig, um die Ansiedlung eines Logistik-Centers (Spedition) der Firm IDI Gazeley möglich zu machen.

Verwaltungsausschuss Di 16.05.17

Beginn: 17 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses TOP 1: Aktuelle Flüchtlingssituation Die Integrationsbeauftragte Halat Hasan wird über ihre Arbeit und die aktuelle Flüchtlingssituation in der Stadt Oberndorf berichten. TOP 2: Bedarfsplanung Kindertagesstätten 2017/2018 Den Gemeinderäten wird die Planung der Kindergartenplätze für das Jahr 2017/2018 vorgestellt. Die Kindergärten in der Gesamtstadt sind sehr gut ausgelastet. In einzelnen Kindergärten gibt es keine freien Plätze mehr. Die vorhandenen 590 Plätze decken damit den Bedarf von 681 geborenen Kindern (vom 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt) nicht ab. Alle über 3 Jahre alten Kinder haben einen Kindergartenplatz. Für unter 3 Jahre alte Kinder reichen die Plätze nicht aus. Besonders eng wird es in Beffendorf, dort soll eine weitere Klei...

  • 1
  • 2

Lost Password

Register