Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unseren Webseiten Bescheid wissen, nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.
Bei einem Besuch dieser Internetpräsenz erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg, Telemediengesetz). Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die:

Stadt Oberndorf a. N.
Klosterstraße 3
78727 Oberndorf a. N.
E-Mail: stadt@oberndorf.de

Die folgenden Erläuterungen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Datenschutz sicherstellen und welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten.

  1. Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf eine der vorgenannten Seiten und bei jedem Abruf einer Datei, werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.
Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die zuvor besuchte Seite
  • Suchbegriffe mit Datum und Uhrzeit
  • Provider
  • Ihre IP-Adresse
  1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

a) Kontakt:
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Art.6 Abs.1 lit.b DSGVO die zutreffende Rechtsgrundlage. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

 

b.) Teilnahme am Online-Dialog auf junges-oberndorf.de
Im Rahmen der Nutzung der Dialog-Plattform werden des Weiteren sog. Interaktionsdaten (z.B. Schreib- und Lesezugriffe, Login/Logout, Abgabe von Bewertungen) erhoben. Die Erhebung und Speicherung der Interaktionsdaten dienen lediglich der inhaltlichen, statistischen Auswertung dieses Online-Dialogs. Mögliche statistische Auswertungen werden nur in anonymisierter oder aggregierter Form weitergegeben und/oder veröffentlicht. Überdies besteht für Dich die Möglichkeit, freiwillig weitere Inhalte auf der Dialog-Plattform einzustellen, um zur Verwirklichung des Dialogs und einem umfassenden Austausch beizutragen. Bei diesen Inhalten handelt es sich um Beiträge (z.B. Vorschläge und Kommentare, Videos, Fotos, Dateien, Zeichnungen etc.), Dein Votum (Bewertung) zu Beiträgen, die geografische Referenzierung von Eingaben sowie Deine Antworten auf Umfragen etc. Du hast dabei darauf zu achten, dass die von Dir eingestellten Inhalte keine Rechte Dritter, insbesondere das Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht anderer, verletzen.

Die eingestellten Beiträge werden unter der Creative Commons Lizenz, hier der Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland-Lizenz veröffentlicht. Dies bedeutet für Dich, dass Du diese Inhalte in die Gemeinfreiheit (=jeder kann nutzen und weiter verbreiten, was Du schreibst) überführst und somit weltweit auf alle urheberrechtlichen und verwandten Schutzrechte verzichtest, soweit das gesetzlich möglich ist. Das bedeutet, dass jeder die Inhalte kopieren, verändern, verbreiten und aufführen, sogar zu kommerziellen Zwecken verwenden darf, ohne um Deine weitere Erlaubnis bitten zu müssen. Entsprechend mögliche statistische und inhaltliche Auswertungen werden lediglich in anonymisierter oder aggregierter Form weitergegeben und/oder veröffentlicht. Abstimmungsergebnisse werden nur in aggregierter und anonymisierter Form mit den Inhalten weitergeben, ohne dass dadurch ein Rückschluss auf Dein Abstimmungsverhalten möglich wäre.

Löschung
Du hast jederzeit das Recht, Dein registriertes Nutzerprofil zu löschen. Kontaktiere dazu die Moderatoren. Soweit Du unter Deinem Nutzerprofil bereits Interaktionsdaten und Inhalte auf der Dialog-Plattform eingegeben hast, wird Dein Nutzerprofil anonymisiert und die von Dir eingegebenen Interaktionsdaten und Inhalte werden fortan lediglich in anonymisierter Form genutzt.

  1. Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen unseres Internet-Angebots zusätzlich sogenannte Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf dieser Internetseite identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unserer Angebote – auch bei Wiederholungsbesuchen auf dieser Internetseite – zu erleichtern.

Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internet-Browser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können.

Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unserer Seiten möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

  1. Verwendung des Analyse-Tools “Matomo”

Unser Internetplattform benutzt Matomo (bisher Piwik, https://matomo.org), eine Open-Source-Software zur Analyse der Besucherzugriffe auf dieser Seite. Matomo verwendet so genannte Cookies, Textdateien, die auf Ihren Computern gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die IP-Adresse jedes Besuchers wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Matomo auch widersprechen, indem sie von der nachfolgenden dargestellten Möglichkeit Gebrauch machen:

In diesem Fall wird auf Ihrem Browser ein Cookie gespeichert, der lediglich die Information enthält, dass über Sie durch Matomo keinerlei Daten erhoben werden dürfen. Zuvor bereits abgelegte Cookies werden dann gelöscht. Sollten Sie jedoch einmal sämtliche Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie der Verwendung Ihrer Daten ggf. erneut widersprechen.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, können Sie durch Klicken des folgenden Links den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser ablegen.

http://statistik.kivbf.de/piwik/index.php?module=CoreAdminHome&action=optOut&language=de

  1. Verwendung der Social Plugins von Facebook, Twitter und Google+

Die Seite verwendet keine aktiven Social Plugins, wie zum Beispiel den „Teilen-Button“ des sozialen Netzwerkes facebook.com

  1. Verwendung der Social Plugins von Youtube

Unsere Seiten verweisen durch Links zudem auf die Seite des sozialen Netzwerks YouTube. Wir betreiben auch hier eine Social Media Seite.

Wenn Sie auf einen Link zu YouTube klicken, werden Sie auf die jeweilige externe Seite dieses Netzwerkanbieters weitergeleitet. Sind Sie zudem als Mitglied bei YouTube  eingeloggt, kann der Betreiber, die YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066 USA Ihren Besuch auf unserer Seite Ihrem jeweiligen Nutzer-Account zuordnen. Hierbei weisen wir darauf hin, dass die YouTube LLC zum Konzernverbund der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA gehört.

Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube über Ihren Besuch auf unserer Internetseite Daten sammelt und speichert, müssen Sie sich vor dem Klick auf das Logo aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube sowie mögliche Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte der entsprechenden Datenschutzerklärung unter dem nachstehenden Link:

http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Wir stützen den Einsatz von YouTube auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Mit Betätigung des Links unter gleichzeitiger Anmeldung bei YouTube erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung. Jedenfalls ist die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO zulässig; mit Betätigung des Links unter gleichzeitiger Anmeldung im jeweiligen Sozialen Netzwerk erfolgt die Datenverarbeitung zu Werbezwecken und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.

  1. Verwendung der Plugins von Vimeo

Wir nutzen für die Einbindung von Videos auf unserer Webseite die Plugins von Vimeo. Vimeo wird betrieben von der Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine Webseite mit dem Vimeo-Plugin aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Hierdurch wird an den Server von Vimeo übermittelt, welche Webseite Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. dem Abspielen eines Video durch Aktivieren des Play-Buttons wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Wir stützen den Einsatz von Vimeo auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Mit Betätigung des Plugins unter gleichzeitiger Anmeldung bei Vimeo erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung. Jedenfalls ist die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO zulässig; mit Betätigung des Plugins unter gleichzeitiger Anmeldung im jeweiligen Sozialen Netzwerk erfolgt die Datenverarbeitung zu Werbezwecken und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.

8. Dauer der Speicherung

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich nach der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (Bsp. Aufbewahrungsfristen nach Melderecht, Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht..). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse mehr an der Weiterspeicherung besteht.

9. Betroffenenrechte

10. a) Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
Senden Sie hierfür Ihre E-Mail an: datenschutz@oberndorf.de.

b) Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung
Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass

  • Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
  • Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und
  • die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

Senden Sie hierfür Ihre E-Mail an: datenschutz@oberndorf.de.

c) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
Senden Sie hierfür bitte eine E-Mail an: datenschutz@oberndorf.de.

d) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Senden Sie hierfür bitte eine E-Mail an: datenschutz@oberndorf.de.

e) Widerspruchsrecht

Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
Senden Sie hierfür Ihre Nachricht per E-Mail an: datenschutz@oberndorf.de.

f) Beschwerderecht
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei den folgenden Aufsichtsbehörden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
poststelle@lfdi.bwl.de

Erfolgt Ihre Beschwerde in Zusammenhang mit der Festsetzung und Bearbeitung von Grund- und Gewerbesteuern, ist folgende Aufsichtsbehörde zuständig:

Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30
53117 Bonn
E-Mail:
arbeitsgruppe12a@bfdi.bund.de
poststelle@bfdi.bund.de
Telefon:
0228/997799-0

10 Ansprechpartner

Der behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadt Oberndorf a.N. gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte zum Thema Datenschutz.

Kontaktdaten:
E-Mail: datenschutz@oberndorf.de
Tel.:   07423/77-1124

 

Lost Password

Register