Blog

Aktuell / Gemeinderat

Ausschuss für Technik und Umwelt Mi 11.07.18

 Beginn: 17.00 Uhr, im Seminarraum (Zi Nr. 2) im EG des Rathauses,  zuvor um 16 Uhr Richtfest am Hochbehälter Barbarahalde

TOP 1: Vergaben, insbesondere

1.1 Kläranlage Aistaig – Betonsanierung

Im Zuge der Unterhaltungsmaßnahmen auf der Kläranlage Aistaig steht dieses Jahr die Betonsanierung eines Vorklärbeckens an. Bei der Ausschreibung war die Fa. Stauss Bauunternehmung günstigste Bieterin und auch unterhalb der Kostenberechnung. Deshalb sollen die Arbeiten zum Angebotspreis von 95.995,93 Euro an die Firma vergeben werden. Die Arbeiten sollen bis Jahresende fertiggestellt sein.

1.2 Straßenunterhaltungsarbeiten 2018

Im Tiefbauprogramm 2018 sind allgemeine Reparatur-und Instandsetzungsarbeiten von Straßenoberflächen im Stadtgebiet Oberndorf vorgesehen. So sollen in Oberndorf Teilbereiche der „Austraße“, sowie der „Werk-und Teckstraße“ und der „Webertalstraße“ gemacht werden. In Altoberndorf ist ein Teilbereich des „Scheibenbühls“ und in Aistaig ein Teilbereich der „Wiesentalstraße“ dran.  Diese Arbeiten wurden ausgeschrieben. Das günstigste Angebot mit 89.725,17 Euro hat die Firma Gebr. Bantle GmbH & Co. KG, Bösingen abgegeben. Die Arbeiten sollen an diese Firma vergeben und bis Ende des Jahres fertig gestellt sein.

1.3 Wasserwerk Mühlberg, Erneuerung des Filtermaterials der Mehrschichtfilter

Die geschlossenen Mehrschichtfilter im Wasserwerk Mühlberg sind wichtiger Bestandteil des Aufbereitungsprozesses. Nicht absetzbare Stoffe werden als Flocken über das Filtermaterial abgesondert. Das Trinkwasser durchströmt drei parallel geschaltete Mehrschichtfilter. Nach 25 Jahren Betriebszeit machen sich nun Abnutzungserscheinungen des Filtermaterials bemerkbar und die Zuverlässigkeit bei starker Trübung lässt nach. Das Filtermaterial muss deshalb ersetz werden. Die Arbeiten zum Austausch wurden ausgeschrieben und die Firma BWS Bauer Water GmbH, Oberndorf soll nun in der Sitzung zum Nettoangebotspreis von 56.055,00 Euro den Auftrag erhalten. Die Arbeiten müssen im laufenden Betrieb des Wasserwerks erfolgen und erfordern große Sorgfalt. Jeder Filter wird einzeln abgesaugt, neu befüllt, desinfiziert und mikrobiologisch beprobt bevor er wieder im Prozess eingetaktet wird.

TOP 2: Turn- und Festhalle Hochmössingen – Außenanlagen im Eingangsbereich

Vor dem Eingang der Turn-und Festhalle Hochmössingen soll der Außenbereich neu gestaltet werden. Es sollen Pflaster- und Rasenflächen mit Sitzbänken und einem Baum angelegt werden. Hinzu kommen auch Fahrradständer und ein Raucherunterstand. Ursprünglich sollte der Werkhof diese Arbeiten machen, aber aufgrund von Arbeitsüberlastung des Werkhofs müssen die Arbeiten nun an eine Firma vergeben werden. Somit entstehen geschätzte Kosten von 25.000 Euro, die die Stadträte in der Sitzung genehmigen sollen.

TOP 3: Grundschule Bochingen – Dachinstandsetzung

Im Frühjahr 2018 wurde ein Befall von Schimmelpilzen im Dachbereich der Grundschule Bochingen festgestellt. Für eine nachhaltige Beseitigung des Befalls im Dachraum ist es erforderlich, die Schimmelpilze vollständig zu entfernen. Dies erfordert den Rückbau des vorhandenen Dachaufbaus bis auf die Sparrenkonstruktion und den vorhandenen Spanplattenboden sowie der darunterliegenden Wärmedämmung. Auch die Hölzer der Dachkonstruktion müssten abgehobelt werden. Deshalb ist es sinnvoller das gesamte Dach zu ersetzen. Das neue Dach muss dann auch kontrolliert entlüftet werden. Die Instandsetzung des Daches ist für 2019 vorgesehen. Die überschlägig geschätzten Kosten von 290.000 Euro sind im Haushaltsplan für 2019 vorzusehen.

TOP 4: Bekanntgaben der Verwaltung

TOP 5: Anfragen und Anregungen der Gemeinderäte 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Register