Blog

Beteiligung / Schule / Top News

Schulbusverkehr- Ergebnisse aus der Jugendversammlung 12.07.18

Die Verwaltung hat nun detailliert die Anregungen der Schüler*innen zum Thema “Schulbusverkehr”, die in der Jugendversammlung am 12.07.18 vorgetragen wurden, aufgearbeitet und erste Maßnahmen ergriffen.

Linien 7430/7432 Oberndorf a. N. – Boll- Bochingen- Balingen/Vöhringen – Sulz

Anliegen der Schüler/innen:

  1. Kurs 7430/063 über Bochingen/Boll, planmäßige Ankunft 13:36 Uhr am ZOB Oberndorf kommt verspätet an.

Stellungnahme der Verwaltung:

Bedingt durch die Baustelle an der L 415 im Sandwald zwischen Bochingen und Brittheim verlängerte sich die Fahrzeit der Busse, die hier verkehren; dies führte zu Verspätungen. Die Baumaßnahme wurde im Sommer 2018 fertiggestellt und die ampelgeregelte Baustelle abgebaut. Seit den Sommerferien verkehren die Busse wieder fahrplanmäßig. Die Schüler/innen aus Bochingen und Boll sollen den Bus Kurs 7430/063 mit Ankunft am ZOB um 13:36 Uhr nehmen. Dort bestehen Umsteigeverbindungen um 13:46 Uhr (Linie 7414) und 13:45 Uhr (Linie 7444) mit Ankunft im Stadtgarten um 13:48 bzw. 13:50 Uhr.

  1. Beide Busse, die nach der 6. Stunde im Stadtgarten Richtung Boll/Bochingen fahren, sind oft überfüllt. Dies betrifft den Kurs 7430/049 Abfahrt Stadtgarten 12:30 Uhr und den Kurs 7432/044 Abfahrt Stadtgarten 12:38 Uhr.

Stellungnahme der Verwaltung:

An einer Lösung des Problems wird gearbeitet. Die Verwaltung hat die betreffenden Busunternehmen aufgefordert, Zählungen in ihren Bussen zu machen. Gleichzeitig sollen die Schulleitungen die Schülerzahlen der Schüler melden, die die Busse auf diesen Linien nutzen. Wenn die Zahlen vorliegen wird versucht, mit den Busunternehmen eine Verbesserung zu erreichen.

  1. Kurs 7432/015 Ankunft um 7:45 Uhr am Stadtgarten kommt oft verspätet an.

Stellungnahme der Verwaltung:

Die Beschwerde wurde an den Linienbetreiber Südwestbus gemeldet. Der Bus lässt sich aber nicht früher legen, da in Vöhringen Schüler eines anderen Busses übernommen werden müssen.

  1. Kurs 7432/011 Ankunft 6:53 Uhr am Stadtgarten ist oft überfüllt.

Stellungnahme der Verwaltung:

Die Schüler/innen können alternativ den Bus Kurs 7432/007, der um 6:45 Uhr in Bochingen (Haltestelle „Kreuz“) hält, nehmen. Dieser Bus kommt um 7.03 Uhr am Stadtgarten an. Der Sportfahrtenbus um 7:20 Uhr ab Stadtgarten an die Neckarhalle ist somit gut zu erreichen.

 

Linie 31 Oberndorf a. N. – Dornhan – Freudenstadt /Linie 7444 Rottweil – Oberndorf a. N. – Aistaig/Linie 7404 Oberndorf a. N. – Aistaig – Sulz

 

Anliegen der Schüler/innen:

Bus der Linie 31 – Kurs um 12.42 ab Hauptstraße Oberndorf ist oft überfüllt bis Aistaig. Zudem sollte der Busfahrer die anderen Fahrgäste auffordern, die Sitzplätze einzunehmen und bis nach hinten durchzugehen, damit alle Fahrgäste einsteigen können. Einzelne Schüler weisen darauf hin, dass dieser Bus öfters früher als 12.42 Uhr an der Hauptstraße abfährt.

Stellungnahme der Verwaltung:

Alternativ fährt bereits um 12:30 Uhr ein Schulbus der Linie 7444 (Kurs 7444/175) ab Stadtgarten direkt nach Aistaig. Hier wird in der Regel ein Gelenkbus der SBG eingesetzt. Die Schüler/innen aus Aistaig sollten diesen Bus benutzen, damit für die Fahrgäste aus Dornhan im Bus der Linie 31 genügend Platz ist. Der Linienbetreiber, die Firma Schweizer, wurde über die teilweise frühere Abfahrt des Busses ab der Hauptstraße informiert.

 

Linie 7477 Schramberg – Winzeln – Beffendorf – Oberndorf a. N.

 

Anliegen der Schüler/innen:

  1. Nach den Sommerferien ist der Bus von Beffendorf nach Oberndorf um 6:45 Uhr gestrichen worden. Dies führte dazu, dass der nächste Bus um 7 Uhr total überfüllt war.

Stellungnahme der Verwaltung:

Seit November 2018 wird ein Gelenkbus  eingesetzt. Zumindest das Problem der Überfüllung konnte damit gelöst werden. Allerdings darf ein Gelenkbus auf der Landstraße nur 60 km/h fahren, deshalb kommt es aktuell zu Verspätungen. Die Verwaltung verhandelt montan mit dem Buslinienbetreiber, um das Problem zu lösen.

  1. Es wurde moniert, dass verschiedene Busse in Winzeln nur an der Haltestelle „Rathaus“ halten.

Stellungnahme der Verwaltung:

Laut Fahrplan müssen alle Linien sämtliche Haltestellen in Winzeln anfahren. Sollte dies tatsächlich nicht immer der Fall sein, bitte den konkreten Bus mit Uhrzeit an die Verwaltung sofort melden.

 

Linie 7414 Alpirsbach – Hochmössingen – Lindenhof – Oberndorf a. N.

 

Anliegen der Schüler/innen:

Alle Busse bedienen sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückfahrt alle 5 Haltestellen auf dem Lindenhof. Wenn einzelne Schulbusse nur eine Haltestelle anfahren würden, könnte Fahrzeit eingespart werden.

Stellungnahme der Verwaltung:

Ein verlässlicher Fahrplan erfordert die Bedienung aller an einer Linie liegenden Haltestellen. Zudem werden verschiedene Haltestellen auf dem Lindenhof nur von dieser Linie bedient; deshalb können keine Direktbusse eingesetzt werden.

 

Fahrten zur Neckarhalle (Sportunterricht)

 

Anliegen der Schüler/innen:

Je nach dem, welchen Bus man nimmt, muss man für die Fahrt zur Neckarhalle (Sportunterricht) extra einen Fahrschein bezahlen. Dies betrifft insbesondere die Schüler/innen aus der Kernstadt, die keine Schülerfahrkarte haben.

Stellungnahme der Verwaltung:

Die Benutzung der Linienbusse 7444- Oberndorf – Rottweil und 7415 Stadtverkehr ist nur mit gültiger Fahrkarte (Schülerfahrkarte oder Einzelfahrschein aus der Kernstadt- Oberstadt und Tal) möglich. Die Stadt Oberndorf hat jedoch extra für die Fahrten zum Sportunterreicht in der Neckarhalle oder Stadion einen für alle Schüler/innen kostenfreien Bus gechartert. Wie dieser Bus fährt ist in der angehängten pdf-Datei oder bei den Schulsekretariaten zu erfahren. Dieser Bus fährt auch zur Neckarhalle direkt und hält nicht wie die anderen Linienbusse an der Haltestelle „Schubertstraße“.

Neckarhalle Fahrplan Schuljahr 2018_2019

Jährliche Schulbus-und Fahrplankonferenz

Aufgrund der vielen Anregungen und Probleme im Schulbusverkehr, gerade nach Beginn eines neuen Schuljahres, möchte die Verwaltung nun immer Anfang Oktober eine sogenannte Schulbus-und Fahrplankonferenz im Schulzentrum abhalten. Beteiligt werden sollen dabei die Schülermitverwaltungen, Schulleitungen und Elternbeiratsvorsitzenden aller Schulen.

Probleme mit den Bussen können aber auch sofort der Verwaltung gemeldet werden. Bei den Schulsekretariaten gibt es hierfür “ÖPNV- Beschwerdeformulare”. Wichtig ist , dass bei einer Beschwerde die genauen Daten der Linie und die Abfahrts- bzw Ankunftszeiten angegeben werden. Man kann Probleme aber auch direkt beim “Amt für öffentliche Ordnung” melden (Michaela Schmiedel, Tel.: 07423-771151, E-Mail: Michaela.Schmiedel@oberndorf.de).

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Register